Viniyoga und Meditation

Der Yogaunterricht erfolgt nach dem ganzheitlichen Konzept des Viniyoga in der Tradition der indischen Yogalehrer Shri T. Krishnamacharya und T.K.S. Desikachar.

Viniyoga ist ein individueller, offener Weg, frei von Glaubenssätzen und religiösen Dogmen. .Er basiert auf einer der großen, alten Yogatraditionen Indiens, denen es gelungen ist, kreativ auf die veränderten Bedürfnisse des heutigen Menschen zu reagieren und tief in den Wurzeln des Yoga verankert zu sein. Im Mittelpunkt steht die Individualität des Einzelnen, die Besonderheit eines jeden Menschen. Deshalb wird die Yogapraxis, jede Übung und jede Übungsfolge an die jeweiligen Gegebenheiten und Möglichkeiten der Menschen angepasst. Auf diese Weise findet jeder Übende seinen individuellen Yogaweg, der ihn in Bewegung bringt.

„Nicht der Mensch muss sich dem Yoga anpassen, sondern der Yoga dem einzelnen Menschen.“
Shri T. Krischnamacharya

IMG 7542
IMG 7542
IMG 7542
IMG 7542

Yoga ist Meditation in der Bewegung. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Atemachtsamkeit und die Einheit von Bewegung, Atmung und Geistbewegung. In meinen Kursen wird in fließenden, achtsamen Bewegungsabläufen (vinyasa flow) geübt, die die statischen Haltungen vorbereiten und wieder ausgleichen.

Die einzelnen Kurse stehen meist unter einem bestimmten Thema und umfassen 10-12 Übungseinheiten je 1.5 Stunden. In jeder Einheit machen wir Körperübungen (asanas), Atemübungen (pranayama) und Entspanungsübungen bzw. Meditation. Die Kurseinheiten sind als offene Stunden angelegt, d.h. sie können auch ohne Kursbelegung und ohne Anmeldung besucht werden. Weitere Infos unter "Kurse".

Um an den Unterrichtseinheiten teilnehmen zu können, sind keine speziellen Yogakenntnisse erforderlich. Meine Unterrichtsstunden sind so aufgebaut, dass jeder entsprechend seiner körperlichen Voraussetzungen mitüben kann. Die einzelnen Übungen werden von mir vorgezeigt und angesagt. Sollten einzelne Übungen aufgrund körperlichern Beschwerden oder Vorbelastungen nicht ausgeführt werden können, so werden diese entsprechend abgeändert oder durch Alternativen ersetzt, sodass jeder Teilnehmer entsprechen seiner körperlichen Konstitution optimal üben kann.

Yoga kann von Menschen aller Altersstufen geübt werden, ohne besondere Voraussetzungen oder Vorkenntnisse.

Barbara Franz 1
Kontakt & Info

Barbara Franz
Yogalehrerin YSS | Yogatherapeutin
Weitere Infos

Mobil: +49 (0)170 - 8936449
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!